Freitag, 14. Dezember 2018

gefunden:

Neuer Fledermausschutz für Windkraftanlagen

Ein neues Geräte hat bei Tests in den USA gezeigt,..

dass es Fledermaus-Schlag an Windkraftanlagen um 54 Prozent reduzieren kann.
2019 kommt es auf den Markt.
 Weiter:  erneuerbareenergien.de

Auf  schöne Nächte im neuen Jahr

Montag, 3. Dezember 2018

Es ist draussen ungemütlich!

 

Hilfe für im Winter gefundene Fledermäuse

 
Manche Fledermäuse (zB. die Rauhautfledermaus) verschlafen den Winter gerne in Scheiterhaufen (Brennholzstapeln).
Leider werden sie dort oft gestört.
Es werden mit den Holzscheiten oft schlafende Fledermäuse mit in die Wohnung getragen.
Dort erwachen sie und flattern unvermittelt herum!
Solche Tiere brauchen schnell Hilfe. Ist es draussen sehr kalt,
sind sie auch kaum in der Lage, ein wintertaugliches Ersatzquartier zu finden.
Richtig reagieren!
Helfen ist einfach.
Legen Sie eine kleine Schachtel bereit.
In den Deckel stechen Sie einige kleine Luftlöcher (Schere, Bleistift).
Ergreifen Sie die Fledermaus mit einem Handschutz.
Achtung: Fledermäuse können zubeissen.
Sie sind Wildtiere und können deshalb auch Krankheiten übertragen.
Fledermäuse sollte man darum nie mit blossen Händen anfassen – am besten Handschuhe tragen!
So gehen Sie kein Risiko ein.
Legen Sie das Tier zusammen mit einem Stofflappen in die Schachtel.
Nun verschliessen Sie die Schachtel gut und kleben die Spalten zudem mit Klebband zu.
 
Kontakt-Adressen:

Koordinationsstelle für den Fledermausschutz in Südbayern:
Dr. Andreas Zahn Hermann-Löns-Str. 4 84478 Waldkraiburg
Tel.: 08638/86117 E-Mail: andreas.zahn@iiv.de
 
Auch die LBV-Bezirksgeschäftsstelle für Schwaben
erteilt Auskünfte oder vermittelt Sie gerne weiter.
Leitung:
Brigitte Kraft
Kontakt:
Vogelmannstr. 6
87700 Memmingen
Tel.: 0 83 31 / 96 677 0
Fax: 0 83 31 / 96 677 29
E-Mail: schwaben@lbv.de
Web: www.schwaben.lbv.de

Mittwoch, 24. Oktober 2018

Gefunden:

Monitoring Fledermauszug

mit interaktiver Karte


Einstieg und interaktive Karte:


noch schöne Nächte
Johann

Sonntag, 14. Oktober 2018

Gestern

wieder ein warmer Tag
und ein lauer Abend (Temp. 19:00 +19C.).

Da musste ich nochmal im

Obstgarten


in der Dorfmitte aufs Baenckchen sitzen!
(19:00Uhr - 20:00Uhr)

Die Heuschrecken zirpten.


Dann eine Rauhautfledermaus


und auch eine Zwergfledermaus
 
war noch Unterwegs.


Aber das wars dann - sonst nichts!

noch weitere schoene warme Nächte
Johann

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Gefunden


im Regional-Fernsehen:

a.tv Kompakt

a.tv Kompakt: Kurznachrichten für Augsburg und Schwaben vom Dienstag, den 09.10.2018

( 0:56 - 1:19)


noch schöne Nächte
Johann

Gestern

                                   Tagsüber - stark bewölkt (kaum Sonne),                                                                                                Sonnenuntergang: 18:41 Uhr (Sommerzeit)

Temp. 19:00 Uhr -> +14 C.
nur noch leicht Bewölkt, kaum Wind, Luftfeuchte 85%

Da musste ich noch mal auf der

Bank am Baechle

am Dorfrand "vorbeischauen"


Schon ging es los:
eine Zwergfledermaus.


Auch die Rauhautfledermaus
war noch unterwegs.


Weiter weg und daher nur schwach:
ein Großer Abendsegler.


Und immer wieder eine Zwergfledermaus
auch mit Sozialrufen.


Dann kam der Nebel, da machte ich Schluß.

noch schöne Nächte
Johann

Freitag, 21. September 2018

Gestern


die letzte warme Nacht?

kurz nach Sonnenuntergang

Am Mühlbach bei der Mühle

http://www.geoportal.bayern.de/bayernatlas/




Und gleich ging es los:
aber nicht sicher zu Bestimmen.
Könnte ein Abendsegler (Fang-rufe) sein?!

So ging es dann auch noch weiter:



Danach aber
eine Rauhautfledermaus
mit Fangrufen.



Die Zwergfledermaus
war auch unterwegs.


Hier zusammen mit der Rauhautfledermaus.
Da ist auch noch eine dritte Art zu sehen.


Das sollte eine
 Fransenfledermaus sein.


noch schöne und warme Nächte
Johann