Donnerstag, 5. Juli 2018

Gestern Nacht

Temp. 21:30 Uhr -> +22 C.
Klar, kein Wind, Luftfeuchte 57%
da musste ich noch

am Bächle

"vorbeischauen"

Die Heuschrecken machen einen ziemlichen Lärm
und eine Amsel schimpft
das dürfte Rössels Beißschrecke sein.


Und gleich ging es los:
 eine Zwergfledermaus und die Frösche quaken laut  dazu.

Auch eine zweite Zwergfledermaus
war unterwegs.


Dann auch noch:
 
da bin ich mir nicht sicher
könnte eine Nymphenfledermaus sein!?!
zum Vergleich aus:
Kriterien für die Verwertung von Artnachweisen
basierend auf Lautaufnahmen.



noch weitere schöne warme Nächte
Johann

Keine Kommentare:

Kommentar posten