Freitag, 17. April 2020

Gestern

nochmal auf der

Terrasse

bei einem achtele Rotwein
schlürf und schmatz!


Schon bald war eine
Zwergfledermaus zu hören.
 


Und auch ein 
Großer Abendsegler
flog mehrmals vorbei


Dann noch:
das könnte eine (Berichtigt)Weißrandfledermaus sein.
(Die Weißrand kommt hier nicht vor!)
Ich muss mich berichtigen!!!
nach dem Buch die Fledermäuse in Bayern (ULMER)
kommt in Bayern in Ortschaften die Zweifarbfledermaus vor:



Nur undeutlich und nicht zu Bestimmen
das Gläschen Wein war nicht Schuld.


Es auch kälter und ein Wind kam auf, da machte ich schluss.


Noch warme und trockene Nächte
Johann









Keine Kommentare:

Kommentar posten