Donnerstag, 15. November 2012

Win 8

und das Acer Iconia Tablet


Auf dem Acer Iconia W500 Tablet ist serienmäßig Windows 7 installiert
und das ist für ein Tablet nicht gerade optimal.
Nachdem ein Update von Windows 7 auf Windows 8
für nur 29,90 Euro als download angeboten wird
musste ich natürlich zusschlagen.
Download und Bezahlung war einfach.
Die Installation über den Acer-Updater ging jedoch nicht,
da die SSD-Platte nur 32 GB Speicher hat und mein System auch nach der Deinstallation 
aller nicht benötigten Programme immer noch "zu wenig Speicher" meldet.
Win8 braucht jedoch in der 32-Bit Version mindestens 16 GB Speicherplatz!
Also blieb nur eine komplette Neuinstallation:
Win 8 dazu auf eine USB-Stick gespielt, geht ganz einfach
im Bios Boot-Reihenfolge abgeändert und neu gestartet.
Nun lief die Installation reibungslos.

Win 8 bootet in ca. 10-15 sekunden
und das System ist auf dem Tablet allgemein sehr schnell,
vor allem der Browser ist wesentlich schneller als sein Vorgänger.
Nun SEAWAVE installiert: es geht!
RAVEN LITE installiert: es geht!
Das Ultramic200k angeschlossen:
wird als USB-Gerät erkannt und auch in SEAWAVE angezeigt bzw. ist einstellbar.
Aufnahmetest: negativ, geht nicht, d.h. die Aufnahme läuft einfach leer durch!
Probeaufnahme mit RAVEN: es geht, aber leider nur kurz,
dann brach der Aufnahmetest mit einer Fehlermeldung ab.
Das selbe mit dem Ultramic250k!
Sch.....ade
Dann noch meinen Taschenbeamer,den Acer C110 DLP-Projektor
über USB angeschlossen: wird erkannt,
Software-installation klappt aber das war es dann, der Projektor geht nicht.

Mein Fazit:
Win 8 ist zwar schnell und praktisch,
aber es fehlt noch an Treibern bzw. entsprechender Software!

Also zurück zu Win 7,
aber das ist eine andere Geschichte........

gruss Johann

Keine Kommentare:

Kommentar posten